Veranstaltungsbeschreibung:

Seit mehr als zehn Jahren entwickeln wir an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Universitätsklinikums Ulm E-Learning Angebote zu Themen des Kinderschutzes und Traumatisierungen. Zu unseren Angeboten gehört auch der Online-Kurs „Kinderschutz in der Medizin – Ein Grundkurs für alle Gesundheitsberufe“, welcher im Zeitraum 2015-2021 unter Förderung des BMG entwickelt wurde. Wir können diesen Kurs nun in einer komplett überarbeiteten und aktualisierten Version neu anbieten.
Der Online-Kurs richtet sich an Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Physiotherapeut*innen, andere Co-Therapeut*innen, (Psycho-)Therapeut*innen, Pflegekräfte, Ärzt*innen sowie an alle anderen Gesundheitsfachkräfte. Kindesmisshandlungen sind ein Thema von hoher Bedeutung, dem wir in allen medizinischen Bereichen begegnen können. Daher ist es wichtig, dass alle im Gesundheitswesen Tätigen ein fundiertes Wissen über die Erkennung und den Umgang mit Misshandlungen haben. Der Online-Kurs bietet medizinische und rechtliche Hintergründe zum Thema Kinderschutz, detaillierte Informationen zu verschiedenen Misshandlungsformen, praktische Vorgehensweisen bei einem konkreten Verdacht, Präventionsstrategien und vieles mehr.
Der Online-Kurs vermittelt theoretisches Wissen, bietet aber auch zahlreiche interaktive Praxisanwendungen um die Handlungskompetenzen der Fachkräfte im Bereich des Kinderschutzes zu verstärken. Die Effektivität des Kurses bei der Wissens- und Kompetenzvermittlung konnte bereits in zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten nachgewiesen werden (https://www.uniklinik-ulm.de/kinder-und-jugendpsychiatriepsychotherapie/sektionen-und-arbeitsgruppen/arbeitsgruppe-wissenstransfer-dissemination-e-learning/online-kurs-kinderschutz-in-der-medizin-ein-grundkurs-fuer-alle-gesundheitsberufe.html).
Ergo- und Physiotherapeut*innen erhalten für die Absolvierung des Kurses 93 und Logopäd*innen 47 Fortbildungspunkte. Die Kursteilnahme kostet 120 Euro (Fachkräfte aus dem Saarland nehmen kostenlos teil). Der Bearbeitungsumfang von ca. 70 Stunden kann in einem Zeitraum von sechs Monaten frei eingeteilt werden und erfordert keine festen Präsenzzeiten. Eine Anmeldung zum Kurs ist möglich unter https://kinderschutz-im-saarland.de/registrierung.
Anbei finden Sie auch den Flyer zum Online-Kurs.
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung, bei Rückfragen können Sie sich gerne bei uns melden.
Mit besten Grüßen
Dr. Anna Eberhardt

Teilnahmevoraussetzungen:
Zielgruppe:
Therapeut*innen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Datum der Veranstaltung:
21. Juni 2024

Kosten:
120 (kostenlos für Teilnehmende aus dem Saarland)
Fortbildungspunkte:
Ergo- und Physiotherapeut*innen: 93; Logopäd*innen 47

Dozent/in:
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr, Jörg M. Fegert

Webseite:

Veranstalter:

Uniklinikum Ulm, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie
Wir möchten eine einfache Navigation auf der Webseite und den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über euren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genauere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle kannst du auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen