Veranstaltungsbeschreibung:

Die logopädische Behandlung findet inzwischen nicht mehr nur am Schreibtisch statt, sondern wird zunehmend ganzheitlicher und findet direkt am Patienten statt. Mittels verschiedener leichter, sanfter Grifftechniken können Dysphagie-, Dysarthrie- und Dysphoniepatienten zusätzlich zu den klassischen Therapieansätzen gut unterstützt werden, indem die Strukturen gelockert und mobilisiert werden. In diesem Seminar lernen Sie die Hintergründe und die Anwendung einiger dieser Griffe.

 

Inhalte

1.     Theoretischer Teil

Mögliche Ziele für die Therapie
Für welche Patienten eignen sich die Griffe?
Wer beschäftigt sich noch mit diesem Thema?
Kontraindikationen
Anatomische Kenntnisse auffrischen zu
Den oberen Atemwegen
Den unteren Atemwegen
Dem knöchernen und knorpeligen Thorax
Den Muskeln des Thorax
2.     Praktischer Teil

a.    Lagebeschreibungen

b.    Griffe zum Thema

Atmung
Hustenunterstützung
Stimmgebung
Lockerung gezielter Muskeln und Muskelgruppen
Sprechen und Schlucken
Ziele:

–        Verstehen der Zusammenhänge zwischen Atmung und Muskulatur, sowie zwischen Sprech-, Stimm- und Schluckfunktionen und Muskulatur/Atmung

–        Selbstständige Anwendung der verschiedenen Griffe bei unterschiedlichen Störungsbildern

 

 

Anwendung bei Patienten mit:

Funktionellen- und organischen Dysphonien, Atemwegserkrankungen (COPD), neurologischen Störungen (z.B. Parkinson, Apoplex) und Problemen mit der Tonusregulieren

Wie viele Fortbildungpunkte gibt es für diese FoBi?

18UE = 18FP

 

Muss ich Vorerfahrung für diese FoBi mitbringen?

Nein musst du nicht. Wir tasten uns Stück für Stück an den manuellen Bereich heran. Je mehr Vorerfahrung du mitbringst, desto sicherer wirst du bei den Griffen. Daher ist diese FoBi auch gut geeignet um Wissen aufzufrischen.

 

Gibt es etwas zu beachten?

 

Wir haben bei HandsLogOn einen echt großen Praxisanteil, bei dem wir verschiedenste Übungen am gesamten Oberkörper und Kopf durchführen. Falls du also jemand bist, der sich mit Anfassen schwer tut, ist dieser Kurs wahrscheinlich weniger etwas für dich. Bring gerne auch z.B. ein Spaghetti-Top mit, damit Griffe einfacher zu üben sind, falls viel Haut für dich ein Problem ist. Für uns Logos ist es ja doch etwas ungewohnt, wenn man mit dem manuellen Bereich anfängt, aber keine Bange, das legt sich. 🙂
Super wären auch kurze Fingernägel. Falls du aber nicht auf deine langen Nägel verzichten möchtest, musst du bei einigen wenigen Übungen dann etwas kürzer treten.

 

Muss ich was mitbringen?

Nein, alles da, was das HandsLogOn-ner Herz begehren könnte.  Ggfs. kannst du dir aber ein Handtuch oder eine Decke zum drunterlegen mitbringen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Zielgruppe:
Logopäden
Veranstaltungsort

Datum der Veranstaltung:
7. Juni 2024

Kosten:
300

Anzahl der Fortbildungstage:
2

Veranstaltungszeiten:

Freitag: 11:00-19:00
Samstag: 09:30-17:30

Fortbildungspunkte:
18

Dozent/in:
Christina Schönhold

Veranstalter:

NaLogo! Seminare
Unnaerstr. 2, 59069 Hamm
Wir möchten eine einfache Navigation auf der Webseite und den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über euren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genauere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle kannst du auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen