Veranstaltungsbeschreibung:

Das MODAK®-Konzept ist von Fr. Dr. Lutz in der praktischen Arbeit mit Aphasikern entwickelt worden. Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung aphasischer Störungen mit der Therapie tieferliegender neurophysiologischer Beeinträchtigungen und legt besonderes Gewicht auf Kommunikation, realitätsnahen Kontext und individuelle Interessen der Patienten.

Viele SprachtherapeutInnen/LogopädInnen kennen Elemente oder Prinzipien des MODAK®-Konzepts aus der Ausbildung oder von KollegInnen. Das bekannte Grundprogramm und die vielfältigen multimodalen Übungen werden erläutert, durch Videobeispiele veranschaulicht und praktisch ausprobiert, sodass Sie im Anschluss über eine Sammlung an Übungsideen verfügen, die für die Therapie aller aphasischen Syndrome und alle Schweregrade verwendet werden können. Nach Abschluss des Seminars verfügen Sie über vertieftes Wissen zu MODAK® und können Ihr Vorgehen individuell anpassen und begründen.

Teilnahmevoraussetzungen:
keine
Zielgruppe:
Logopäden

Datum der Veranstaltung:
20. Juni 2024

Kosten:
355

Anzahl der Fortbildungstage:
2

Veranstaltungszeiten:

Do. 09:00 - 17:15
Fr. 09:00 - 16:45

Fortbildungspunkte:
8,5

Dozent/in:
Karina Lønborg

Veranstalter:

Fortbildungsinstitut Loguan
Wir möchten eine einfache Navigation auf der Webseite und den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über euren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genauere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle kannst du auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen