Veranstaltungsbeschreibung:

Lesen und besonders das sinnentnehmende Lesen stellt eine zentrale Schlüsselkompetenz für das schulische und berufliche Vorankommen einer Person dar. So muss die Förderung des Lesens breiten Raum in der therapeutischen Betreuung eines lese-rechtschreibschwachen Kindes einnehmen. Dabei bedeutet Lesen nicht das bloße „Übersetzen“ von Buchstaben in Laute, sondern stellt sich als äußerst komplexer Prozess dar, der das reibungslose Zusammenspiel verschiedenster Teilfertigkeiten erfordert.

Es werden in dieser sehr praxisbezogenen Veranstaltung auf der Basis wissenschaftlich entwickelter Modelle der Leseentwicklung Strategien zur Förderung von Teilfertigkeiten des Lesens dargestellt und die Diagnostik und Förderung des Leseverständnisses mit einbezogen. Aufbauend auf der Erprobungdiagnostischer Instrumente wird die Entwicklung eines Förderplans behandelt und konkrete Strategien zur Optimierung der Informationsentnahme aus Texten erprobt.

Teilnahmevoraussetzungen:
keine
Zielgruppe:
Logopäden

Datum der Veranstaltung:
13. Juni 2024

Kosten:
215

Anzahl der Fortbildungstage:
2

Veranstaltungszeiten:

Do. 09:00 - 12:15
Fr. 09:00 - 12:15

Fortbildungspunkte:
4

Dozent/in:
Dr. Petra Küspert, Diplom-Psychologin,Lehrbeauftragte

Veranstalter:

Fortbildungsinstitut Loguan
Wir möchten eine einfache Navigation auf der Webseite und den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über euren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genauere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle kannst du auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen