Veranstaltungsbeschreibung:

Kursziel:
Diese Fortbildung richtet sich an alle Interessierten der CranioSacralTherapie, die die differenzierte Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern und deren psychodynamische Integration erlernen möchten. Vorerfahrungen in der Behandlung Erwachsener (CST Basiskurs oder eine gleichwertige Ausbildung) sind hierfür Voraussetzung. Lebendig und praxisnah werden die Unterschiede der Therapie von Erwachsenen und Säuglingen vermittelt. Wann immer dies möglich ist, werden Säuglinge in Kleingruppen behandelt, so dass viel praktische Erfahrungen gesammelt werden können.

Lernziel:
Der Schwerpunkt des Kurses liegt hierbei nicht nur in den Techniken, sondern in der psychodynamischen Einbindung der Themen Schwangerschaft, Geburt und Geburtstraumata sowie Betrachtung von Familiensystemen. So entfaltet sich ein ganzheitlicher Therapieansatz und das Erlernte ist sofort in die praktische Arbeit umsetzbar.

Hintergrund:
Die CranioSacrale Therapie beschäftigt sich mit den Hirn- und Rückenmarkshäuten und den angrenzenden knöchernen Strukturen. Diese Strukturen sind besonders innerhalb des Geburtsprozesses starken Kräften ausgesetzt und bedürfen bei spezifischen Symptomen einer therapeutischen Unterstützung.
CST für Säuglinge und Kleinkinder vermittelt fundiertes Basiswissen lebendig und einfach. Das bedeutet keine überbordende Theorie, sondern praxisorientierte Griffe. In der Fortbildung werden leicht anwendbare Techniken vermittelt, die seit Jahrzehnten in der täglichen Praxis erprobt sind. Diese werden in vielen Patientenbeispielen eingebunden und direkt mit Krankheitsbildern verknüpft. Wann immer möglich, werden Familien einbestellt, so dass in Kleingruppen praktisch geübt werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt des Kurses bildet die dynamische Betrachtung der Eltern-Kind Dynamik und ihre Bedeutung für den Heilungsprozess.

Lehrplan: Theorie 40%, Praxis 60%
1.Tag: CST Theoriekonzept für Säuglinge und psychodynamische Einbindung zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Geburtstraumata, Familiensysteme
2. Tag: Behandlungsdemo durch den Dozenten, praktische Arbeit in Kleingruppen durch die Kursteilnehmer
3. Tag: Integration der erlernten Inhalte und spezifische Betrachtung von Krankheitsbildern bei Säuglingen und Kleinkindern

Lehrmaterial:
Sie erhalten ein Skript.

Prüfung:
—-

Dozentin:
Astrid Kulas
Heilpraktikerin, Osteopathin (DMOH), Physiotherapeutin

Hinweise:
Voraussetzung zur Teilnahme: Craniosacrale Therapie Basiskurs (unabhängig vom Institut), Nachweis erforderlich.

Für diesen Kurs suchen wir Teilnehmer, die an einer kostenlosen Behandlung für Ihren Säugling (im Alter von 0-6 Monaten) Interesse haben. Bei Interesse melden Sie sich bitte beim mediABC.

Teilnahmevoraussetzungen:
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ärzte, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Krankenpfleger, Logopäden, Hebammen
Veranstaltungsort

Datum der Veranstaltung:
17. Juni 2024

Kosten:
410

Anzahl der Fortbildungstage:
3

Fortbildungspunkte:
26

Dozent/in:
Astrid Kulas

Webseite:

Veranstalter:

das mediABC
Wir möchten eine einfache Navigation auf der Webseite und den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über euren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genauere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle kannst du auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen