Veranstaltungsbeschreibung:

Qualifikationsnachweis für die ärztliche Delegation!

Curriculare Fortbildung zur optimalen Versorgung von Patienten mit Trachealkanülen bei Dysphagie im klinischen und ambulanten Bereich mit Abschluss zum zertifizierten Experten für Trachealkanülenmanagement bei Dysphagie (ZEREX-TK/DYS®) des DNWD e.V.

Das Curriculum zur Weiterbildung zum zertifizierten Experten „Trachealkanülenmanagement bei Dysphagie“ des Dysphagienetzwerk Deutschland e.V. orientiert sich an den Erfordernissen der Aus- und Fortbildung im Bereich der Gesundheitsberufe zur stetigen Verbesserung der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung von Patienten mit Dysphagie und Trachealkanülenpflicht im klinischen als auch außerklinischen Bereich der Versorgung.

Des Weiteren werden Erfordernisse berücksichtigt, die in folgender Leitlinie verfasst wurden:

Neurogene Dysphagie – Leitlinie für Diagnostik und Therapie in der Neurologie, Prosiegel et al., 2012
Zudem wird mit diesem Curriculum den gesetzlichen Regelungen zur Delegation ärztlicher Leistungen Rechnung getragen.

Es richtet sich an medizinische Fachangestellte, medizinische Pflegekräfte, interessierte Ärztinnen und Ärzte sowie an Logopädinnen und Logopäden und verwandte Berufsbilder.

Ziel des Curriculums ist es, strukturierte Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu vermitteln, die über Kenntniserwerb durch vereinzelte Fortbildungen und das „Lernen durch Praxis“ bei Patienten mit Trachealkanüle und Dysphagie hinausgehen und interdisziplinäre Blickwinkel berücksichtigen.

Das Curriculum umfasst 48 UE und besteht aus einem 28 UE umfassenden Theorieteil sowie einem 20 UE umfassenden Praxisteil.

Zudem muss eine Belegarbeit erarbeitet werden. Der Inhalt des Curriculums ist in Module gegliedert und schließt praktische Übungen ein.

Die Teilnahme wird nach einer abschließenden erfolgreichen Lernerfolgskontrolle (Multiple-Choice-Test) sowie einer praktischen Prüfung durch den Veranstalter bescheinigt.

Das Zertifikat (ZEREX-TK/DYS®) wird nach erfolgreichem Abschluss nach Prüfung aller Voraussetzungen durch das DDZ und den DNWD e.V. ausgestellt.

Teilnahmevoraussetzungen:
Zielgruppe:
Therapeuten mit Schwerpunkt Dysphagietherapie und TK-Management, Pflegefachkräfte
Veranstaltungsort

Datum der Veranstaltung:
10. Februar 2025

Kosten:
1.300,00

Anzahl der Fortbildungstage:
3

Veranstaltungszeiten:

täglich 09:00-17:00 Uhr

Fortbildungspunkte:
48

Dozent/in:
Mirko Hiller u.a.

Veranstalter:

Das Dysphagiezentrum
Scherbank 18, 09456 Annaberg-Buchholz
03733 / 41 95 600
Wir möchten eine einfache Navigation auf der Webseite und den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über euren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genauere Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Webseite erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. An dieser Stelle kannst du auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

ANMELDEN

Anmelden

Passwort vergessen

Teilen